Navigation

REACH – CLP – RoHS – CMR

Cyberbond bestätigt:

REACH (Registration, Evaluation and Restriction of Chemicals)

Wir bestätigen, dass sowohl wir als Cyberbond als auch unsere Vorlieferanten REACH (Registration, Evaluation and Restriction of Chemicals) konform handeln. Die Vorregistrierung (30.11.2008) wurde fristgerecht entlang der entsprechenden Mengenstaffelung vorgenommen.

Cyberbond-Produkte enthalten keinerlei Stoffe aus der REACH – SVHC (substances of very high concern) Verordnung, die in dem Artikel 57 der Verordnung (EC) Nr. 1907/2006 („The REACH Regulation“) beschrieben sind. Dies betrifft auch alle Ergänzungen der SVHC Liste.

Darüber hinaus sind in unseren Produkten keinerlei Stoffe enthalten, die nach Artikel 57f zu kennzeichnen wären (Equivalent level of concern having probable serious effects to the environment – endocriner Disruptor).

Aktueller Stand SVHC: 25.06.2020 /Anzahl Substanzen: 209

CLP Verordnung (Classification, Labelling, Packaging)

Ferner bestätigen wir, dass alle Cyberbond Produkte gemäß der CLP-Verordnung (Classification, Labelling, Packaging) registriert sind. Die CLP Verordnung steht für die Umsetzung des UN Vorhabens GHS (Global Harmonised System) in EU Recht. Unsere Sicherheitsdatenblätter werden dabei permanent aktualisiert und können auf unserer Homepage (www.cyberbond.eu) eingesehen werden. Eine Umstellung der Sicherheitsdatenblätter und der Etiketten auf die entsprechenden H- (Hazard Statement) und P- (Precutionary Statement) Sätze anstelle der bekannten R- (Risk) und S- Sätze (Safety) hat im Juni 2015 stattgefunden.

RoHS (Restriction of the use of certain hazardous substances in electrical and electronic equipment)

RoHS (Restriction of the use of certain hazardous substances in electrical and electronic equipment) steht für die „Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten“. Zu diesem Punkt können wir sagen, dass – basierend auf den Informationen unserer Vorlieferanten und unserem eigenen Wissen – unsere Verkaufsprodukte keine Substanzen enthalten, die nach der EU-Richtlinie 2011/65/EU (RoHS II) bzw. nach der erweiterten Richtlinie 2015/863 (RoHS III) verboten sind.

Aktueller Stand RoHS: 22.08.2019 / Anzahl Substanzen: 10

CMR (Conflict Mineral Reporting)

Außerdem können wir – ebenfalls basierend auf den Informationen unserer Vorlieferanten und unserem eigenen Wissen –  bestätigen, dass in unseren Verkaufsprodukten keine Konflikt-Mineralien bzw. Rohstoffe/Mineralien aus Konflikt- oder Hochrisikogebieten enthalten sind  – CMR (Conflict Mineral Reporting). Siehe auch: Verordnung (EU) 2018/821

 

Download PDF

ROHS_etc_200707.pdf