Navigation

REACH – CLP – RoHS

Cyberbond bestätigt:

REACH (Registration, Evaluation and Restriction of Chemicals)

Wir bestätigen hiermit, dass Cyberbond und Cyberbonds Vorlieferanten, die zur Anwendung kommenden Chemikalien „REACH-konform“ behandeln. Die Vorregistrierung (30.11.2008) wurde fristgerecht entlang der entsprechenden Mengenstaffelung vorgenommen. Das bedeutet, dass die Registrierung bis zum Jahr 2013 respektive 2018 erfolgen wird. Ferner möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Cyberbond-Produkte keinerlei Stoffe aus der REACH – SVHC Verordnung enthalten (substances of very high concern), die in dem Artikel 57 der Verordnung (EC) Nr. 1907/2006 („The REACH Regulation“) beschrieben sind. Dies betrifft auch alle Ergänzungen der SVHC Liste, in der aktuell 173 Substanzen gelistet sind. Darüber hinaus sind in unseren Produkten keinerlei Stoffe, die nach Artikel 57f zu kennzeichnen wären („Equivalent level of concern having probable serious effects to the environment (endocriner Disruptor)”.

CLP Verordnung (Classification, Labelling, Packaging)

Die CLP Verordnung steht für die Umsetzung des UN Vorhabens GHS (Global Harmonised System) in EU Recht. Wir bestätigen hiermit, dass Cyberbond Produkte CLP-konform registriert
sind. Unsere Sicherheitsdatenblätter werden dabei permanent aktualisiert und können auf diese Homepage eingesehen werden. Eine Umstellung der Sicherheitsdatenblätter und der Etiketten auf
die neuen H- (Hazard Statement) und P- (Precutionary Statement) Sätze anstelle der bekannten R- (Risk) und S- Sätze (Safety) hat im Juni 2015 stattgefunden.

RoHS (Restriction of the use of certain hazardous substances in electrical and electronic equipment)
RoHS steht für die „Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten“. Cyberbond bestätigt, dass keines der Verkaufsprodukte Substanzen enthält, die nach der relevanten EG-Richtlinie 2011/65/EU verboten sind.

 

Download PDF

reach_rohs_de.pdf